senseBox – Datenerhebung und -auswertung

Die senseBox ist ein Do-it-yourself Bausatz für stationäre und mobile Sensorstationen. Die SchülerInnen programmieren grafikbasierte Codes, die sie auf den Mikrokontroller ihrer selbst zusammengestellten Sensorstation übertragen. So können sie Klima- und Umweltdaten erheben und auswerten, mit denen sich bspw. Forschungsfragen aus der Geographie, Biologie oder Chemie beantworten lassen.
Dieser Kurs lässt sich auf Wunsch mit einer Excel-Schulung verknüpfen. Die SchülerInnen bekommen eine Einführung in das Kalkulationsprogramm und wenden dieses auf ihre Daten an.

 

Zielgruppe: ab Jgst. 9
Fachliche Voraussetzungen: keine
Zeitbedarf: 4 – 8 Zeitstunden (1 – 2 Projekttage à 4 Zeitstunden)

Auf Wunsch kann bei diesem Kurs auch eine zusätzliche Einführung in Excel erfolgen. Hierfür sind 2 weitere Zeitstunden einzuplanen

Technische Voraussetzungen am Veranstaltungsort: Klassenraum mit Steckdosen und WLAN-Internetanschluss für die mitgebrachten Talentmobil-Schülerrechner
Voraussetzung für Home-Schooling: nicht für Home-Schooling geeignet

 

Termine nach Absprache. Eine Übersicht über mögliche Termine finden Sie hier.