smarthome@school – Programmierung eines smarten Zuhauses

Bei dieser Miniaturversion eines Hauses können Kinder und Jugendliche wichtige Elemente eines Smarthomes kennenlernen – beispielsweise die automatische Rolladensteuerung je nach Sonneneinfall, eine effiziente Regelung der Heizungsanlage inklusive Überprüfung, ob die Fenster geschlossen oder geöffnet sind oder auch einfach nur eine Alarmanlage als Einbruchschutz.

Die Steuerung der einzelnen Elemente erfolgt über einen Arduino basierten Mikrocomputer, der seine Befehle von einem iPad erhält. Dieses Haus und die zugehörigen Anleitungen, die als iBook vorliegen, erlauben ein sehr selbstständiges Zugehen auf Informatik und Technik.

 

Zielgruppe: ab Jgst. 9
Fachliche Voraussetzungen: keine
Zeitbedarf: 4 Zeitstunden
Technische Voraussetzungen am Veranstaltungsort: Klassenraum mit Steckdosen
Voraussetzung für Home-Schooling: nicht für Home-Schooling geeignet

 

Termine nach Absprache. Eine Übersicht über mögliche Termine finden Sie hier.